Sichtung der Talente bei der VR-Talentiade

Sichtung der Talente bei der VR-Talentiade

Auch dieses Jahr möchte der Bezirksausschuss der Jugend im Handballbezirk Neckar-Zollern die Sichtung der Talente durchführen. Jedoch kann diese VR-Talentiade, aus bekannten Gründen (Corona), wieder nicht wie gewohnt stattfinden.

Zum Bezirksentscheid werden jeweils maximal 30 Kinder eingeladen (Jahrgang 2010). Die Vereine können maximal viermal männliche und viermal weibliche Talente melden.

Spätester Termin zur Meldung der Talente: 23. September. Auch Kinder des Jahrgangs 2009 können von den Vereinen noch gemeldet werden, und zwar bei Projektleiter VR-Talentiade Mail: [email protected] oder beim Bezirksvertreter der Jugend Mail: [email protected]

Bei der Meldung werden vorrangig berücksichtigt: Spielerinnen und Spieler aus den 6+1 -Mannschaften sowie Vereine, die mehrere Mannschaften melden.

Sollten Vereine den Meldetermin nicht wahrnehmen, geht der Bezirksausschuss Jugend davon aus, dass keine Talente im Verein vorhanden sind.

Die Einladung erfolgt ebenso wie weitere Informationen zum Bezirksentscheid durch die jeweiligen Sichtungstrainer.

Der Bezirksentscheid findet dieses Jahr am 2./3. Oktober statt.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 15. September 2021 von Karl-Heinz Frohnert. Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/kurzberichtetkreis/sichtung-der-talente-bei-der-vr-talentiade/323192