Verein „Ackernative Solidarische Landwirtschaft“ gegründet

Verein „Ackernative Solidarische Landwirtschaft“ gegründet

Am vergangenen Mittwoch gründeten 18 Engagierte aus Hardt, Schramberg, Tennenbronn, Lauterbach, Sulzbach, Dunningen, Eschbronn und Schiltach die „Ackernative Solidarische Landwirtschaft“. Die Initiative kam von Bernhard Lamprecht.

Vereinsmitglieder können auf Wunsch eine wöchentliche Kiste mit Gemüse vom Hardter Acker erwerben. Der Mitgliedsbeitrag pro Jahr beträgt 30 Euro. Der Preis für die Kiste werde immer am Anfang der Saison in einem Bieterverfahren ermittelt, so die Aktiven.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 25. Januar 2018 von Martin Himmelheber (him). Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/kurzberichtetkreis/verein-ackernative-solidarische-landwirtschaft-gegruendet/192900