Agenda Kino zeigt „Aus Liebe zum Überleben“

ROTTWEIL – Am Mittwoch, 15. Januar ab 19:30 Uhr zeigt das Agenda Kino den Dokumentarfilm „Aus Liebe zum Überleben“ im Centralkino Rottweil.

Unsere Ernährung kann und muss zum Wohle aller giftfrei erzeugt werden. Das Wissen, ohne chemische Belastungen wirkliche Lebens-Mittel zu produzieren, ist verfügbar. Der Film zeigt mutige Bauern, die sich abgewandt haben von Konventionen, von Agrargiften, von unmenschlichen Arbeitsweisen und sich einer Landwirtschaft zuwenden, die ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit auskommt.

 

-->

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell auf NRWZ.de

Schramberg gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Schramberg. Bundespräsident Roman Herzog hat im Jahr 1996 den Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus ins Leben gerufen. Gewählt wurde hierfür der...

Sanierung der Kastellstraße erst 2021

Der Haushaltsplan der Stadt Rottweil ist im Gemeinderat durchgesprochen worden, die einzelnen Teilhaushalte sind verabschiedet. Beim Investitionsprogramm ergaben sich...

Narrentag wird live übertragen

ROTTWEIL - Der Südwestrundfunk (SWR) berichtet mit zwei Sendungen vom Narrentag in Überlingen: Sowohl der Nachtumzug am Samstag, 25. Januar...

Rüdiger Görner: Die Zukunft der Erinnerung

Aus Anlass des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus bat die Stadt Schramberg Professor Rüdiger Görner in seiner Heimatstadt zu sprechen. Görner...

Mehr auf NRWZ.de