Altstädter Nachwuchsmusikerin besteht D1-Prüfung

ROTTWEIL – Die Nachwuchsmusikerin Antonia Buchholz vom Musikverein Frohsinn Rottweil-Altstadt nahm erfolgreich am D1-Lehrgang des Blasmusik-Kreisverbandes teil. Antonia Buchholz besuchte mit ihrer Trompete den einwöchigen Lehrgang im Ausbildungszentrum in Spaichingen.

Antonia Buchholz ist beim Musikverein Frohsinn in Ausbildung und spielt in der gemeinsamen Jugendkapelle mit dem Musikverein Bühlingen. Die D1-Prüfung absolvierte die Nachwuchsmusikerin mit Bravour und darf nun mit Stolz die Urkunde des Blasmusik-Kreisverbands Rottweil-Tuttlingen in Händen halten.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Faule Tricks mit „Transparenzregister e.V.“

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind zahlreiche Unternehmen von einem sogenannten „Transparenzregister e.V.“ per E-Mail angeschrieben worden. Mit dem...

Schramberg gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Schramberg. Bundespräsident Roman Herzog hat im Jahr 1996 den Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus ins Leben gerufen. Gewählt wurde hierfür der...

Feuerwehr Dunningen: Einsatzbelastung steigt

DUNNINGEN - Dass ein großes Vertrauen in die Verantwortlichen der Einsatzabteilung Dunningen besteht, zeigten die von der ersten Bürgermeister-Stellvertreterin Inge Erath geleiteten...

Hardt – Königsfeld: Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Vermutlich aufgrund von Eisglätte kam es am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der L 177 zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Seat-Lenkerin befuhr...

Mehr auf NRWZ.de