ROTTWEIL – Die Brü­cke über die Prim im Bereich Gewer­be­ge­biet Sali­ne Rich­tung Rote Stei­ge wird neu gebaut. Der Abriss und Neu­bau wird von der Fir­ma Bau Steeb aus Sulz aus­ge­führt. Die Prim ist an die­ser Stel­le daher bis vor­aus­sicht­lich Ende Okto­ber 2018 nicht pas­sier­bar.

Bei der Brü­cke han­del­te es sich um ein sehr schad­haf­tes und nicht mehr sanie­rungs­fä­hi­ges Bau­werk. Der Neu­bau erfolgt nach den neu­es­ten tech­ni­schen Regeln für Fahr­zeu­ge auch über 40 Ton­nen. Für den Forst, die Land­wirt­schaft, Rad­fah­rer und Wan­de­rer gibt es bis zur Fer­tig­stel­lung der Brü­cke über die Prim von der Sali­ne in Rich­tung Rote Stei­ge und Gölls­dorf kei­ne Ver­bin­dung. Der Bereich soll­te daher groß­räu­mig umfah­ren bezie­hungs­wei­se umgan­gen wer­den. Die Stadt­ver­wal­tung bit­tet die Bevöl­ke­rung um Ver­ständ­nis.