Fridays for Future am 29. November in Rottweil

ROTTWEIL – Die Fridays for Future-Bewegung ruft am 29. November zum vierten globalen Klimastreik auf. Dem wollen auch die Macher in Rottweil folgen. Unter dem Motto „#NeustartKlima – laut, wütend und unbequem – Klimagerechtigkeit jetzt“ ist die Demo allerdings diesesmal erst am 13.10 Uhr geplant, also nach der sechsten Unterrichtsstunde.

Treffpunkt ist wie die vergangenen Male auch der Musikpavillon im Stadtgraben, von dort geht es über die Hochbrücktorstraße zum Alten Rathaus. „Die Bundesregierung hat dem 1,5 Grad-Ziel eine Absage erteilt. Das akzeptieren wir nicht“, heißt es in der Ankündigung von Fridays for Future.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Ideenaustausch zu nachhaltigerem Leben

ROTTWEIL - Auf dem Weg zu einer nachhaltigen und lebenswerten Stadt startet die Lokale Agenda am 28. Januar mit einem ...

Sanierung der Kastellstraße erst 2021

Der Haushaltsplan der Stadt Rottweil ist im Gemeinderat durchgesprochen worden, die einzelnen Teilhaushalte sind verabschiedet. Beim Investitionsprogramm ergaben sich...

Waldmössingen: Stadt wertet Ökokonto Pferschelwiese auf

Um die Ökokontoflächen „Pferschelwiesen“ in Waldmössingen aufzuwerten, hat eine  Spezialfirma für Landschaftssicherung begonnen, zusätzliche Wassermulden herzustellen. Die Wassermulden haben etwa 3600...

Hardt – Königsfeld: Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Vermutlich aufgrund von Eisglätte kam es am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der L 177 zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Seat-Lenkerin befuhr...

Mehr auf NRWZ.de