- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

(Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....
- Anzeige -
17 C
Rottweil
Mittwoch, 12. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

    (Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Führung: Pracht und Macht im römischen Reich

    ROTTWEIL – Um Macht und Pracht im römischen Reich dreht sich eine Führung am Sonntag, 16. Juni, im Dominikanermuseum. Die Führung durch die Abteilung „Arae Flaviae“ mit Annette Karbstein beginnt um 15 Uhr.

    - Anzeige -

    Dem Römischen Imperium war es wichtig, seine Größe und seinen Herrschaftsanspruch  zu zeigen. Imposante Gebäude in den Städten im Reich und den Provinzen wie öffentliche Tempel, großartige Badeanlagen, große Theater und weitläufige Foren waren Ausdruck dieser Bestrebungen. Die römische Bevölkerung war stolz auf ihre Errungenschaften und die damit einhergehende Machtdemonstration ihres Reiches. So konnten auch andere Völker mit den Annehmlichkeiten Roms beeindruckt werden und in das immer größer werdende Imperium einverleibt werden. Architektonische Meisterleistungen wie das Flavische Theater in Rom, Handel mit seltenen Luxusgütern, mit Mosaiken ausgeschmückte Villen, selbst in den entlegenen Provinzen, sind Beispiele der Zurschaustellung römischer Macht.

    Was davon lässt sich in „Arae Flaviae“ nachvollziehen? Auch in Rottweils römischer Vorgängerstadt waren Luxusgüter keine Ausnahme, zeigt sich am Orpheus-Mosaik Pracht und Größe einer Villa in der Provinz und das einstige Forum dokumentierte sicher schon von Weitem, dass der Glanz Roms auch in den Städten und Siedlungen in der Provinz sichtbar war.

    Die Führung ist Teil des Veranstaltungsjahres der „Römerstraße Neckar-Alb-Aare“. Diese Themenroute hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Besuchern die reiche römische Vergangenheit des deutschen Südwestens und der Schweiz nahezubringen.

    INFO: Treffpunkt zu dieser spannenden Zeitreise in die Macht- und Prachtsphäre Roms ist das Foyer des Dominikanermuseums. Kosten: Zwei Euro zuzüglich Eintritt. Kinder bis 18 Jahren sind frei.

     

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend