Der TSV Rottweil richtete einen Handballtag für die Klassen 3 und 4 der Römerschule aus. Foto: pm

ROTTWEIL – Gemein­sam mit dem TSV Rott­weil – Abtei­lung Hand­ball rich­te­te die Römer­schu­le einen Hand­ball­tag für die Klas­sen 3 und 4 aus. An die­sem Tag konn­ten die Kin­der zei­gen, was sie in der Hand­ball AG des Ver­eins gelernt hat­ten oder ver­bor­ge­ne Talen­te ent­de­cken.

Nach dem Auf­wär­men durch Schü­ler, tra­ten die Klas­sen, die in Drei­er­mann­schaf­ten auf­ge­teilt waren, gegen­ein­an­der an. Die Schü­ler­spie­ler wur­den dabei von Ver­eins­spie­lern tat­kräf­tig unter­stützt und ange­feu­ert. Die Pau­se zwi­schen den Spie­len wur­de durch Dosen­wer­fen sinn­voll genutzt, sodass für nie­man­den ein Leer­lauf ent­stand. Mit Regel­bü­chern und Urkun­den aus­ge­stat­tet, ging ein tol­ler und sport­li­cher Tag zu Ende.