3.4 C
Rottweil
Freitag, 21. Februar 2020

„Im Netz gibt’s keinen Schiedsrichter“

ROTTWEIL – Als Referenten für einen gemeinsamen Elternabend der Achert-Schule und Eichendorffschule zur Stärkung der Medienkompetenz konnten die beiden Schulen Kriminalhauptkommissar Josef Bronner vom Polizeipräsidium Tuttlingen gewinnen. Rund 60 Eltern und Pädagogen waren der Einladung gefolgt.

Bronner gab zunächst einen Überblick über das Multimedia-Verhalten von Kinder und Jugendlichen. Danach berichtete er über Funktionsweisen, Chancen und Risiken von Plattformen und Apps wie Facebook, Whatsapp, Instagramm, YouNow und anderen Programmen. Er erläuterte des Weiteren Cyber-Mobbing als Problemfeld und nannte Strategien zur Intervention. Was ist zulässig im Netz und was nicht – auch hierzu traf Bronner klare Aussagen.

Am Ende seines Vortages ging Josef Bronner noch auf die Fragen der Zuhörerinnen und Zuhörer ein. Eltern und Pädagogen erhielten an dem sehr informativen Abend aus Sicht und Erfahrung der Polizei hilfreiche Tipps an die Hand wie sie die Kinder im „Netz“ begleiten können.

Als Weiterführung des Elternabends wird JosefBronner noch die Klassen 6 und 7 der Achert-Schule im Unterricht besuchen um dort präventiv mit den Schüler arbeiten zu können.

 

Mehr auf NRWZ.de