Infoveranstaltung zum Duttenhofer-Sommertehaterprojekt im Zimmertheater

Infoveranstaltung zum Duttenhofer-Sommertehaterprojekt im Zimmertheater

ROTTWEIL – Am Freitag, 15. Februar ab 20 Uhr werden im Café des Zimmertheaters erste Ideen zum diesjährigen Sommertheaterprojekt „Schuss nach hinten. Backfire für Max“ über Max von Duttenhofer und die Erfindung des rauchlosen Pulvers in Rottweil vorgestellt. Die Intendanz freut sich über weitere Informationen, Geschichten, Anregungen und Anmerkungen.

Das Sommertheater 2019 wird eine historische Revue über Max Duttenhofer und Rottweil mit Blick auf die deutsche und europäische Industriegeschichte mit Szenen, Liedern und Choreographien. Deutsche Geschichte und Geschichten von der Mitte des 19.Jahrhunderts bis heute spiegeln sich hier ineinander und es soll der Bogen gespannt werden von der Lokalgeschichte Rottweils und der süddeutschen Region über die Automobilproduktion in Stuttgart und die nationale Politik bis hin zu globalen Entwicklungen.

Zeitgeschichte wird lebendig in der Darstellung der Verhältnisse der Arbeiter im Umfeld der Pulverfabrik, den aristokratischen Lebensstil Duttenhofers bis zu den Wirrungen deutscher Geschichte in der Mitte des 20. Jahrhunderts mit NS und den beiden Weltkriegen. Wir zoomen Elemente unserer Geschichte heran, um uns selbst besser sehen und verstehen können und um sie in Verbindung zu setzen mit unserer Gegenwart.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 14. Februar 2019 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/kurzberichtetrw/infoveranstaltung-zum-duttenhofer-sommertehaterprojekt-im-zimmertheater/222125