Inklusiver Winterball im Kapuziner

ROTTWEIL – Eine inklusive Veranstaltungsreihe rund um einen festlichen Winterball bietet das Inklusionsprojekt GIEB in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Kapuziner. Startschuss war am 10. Oktober, im Rahmen einer Vernissage stellten neun Künstler der Vinzenz-Werkstätten ihre kreativ gestalteten Stühle im Foyer des Kapuziner aus.

Im Anschluss daran startete der mehrwöchige Kunstworkshop. Teilnehmer des Workshops sind Beschäftigte der Vinzenz-Werkstätten, der Lebenshilfe im Landkreis Rottweil und der BruderhausDiakonie Schwarzwald-Baar-Heuberg. Geleitet wird der Workshop von Isabella Glase von der Jugendkunstschule Kreisel im Landkreis Rottweil. „Wir sind eine tolle Truppe“, teilt Glase erfreut mit. Die Umsetzung des Themas wurde gemeinsam erarbeitet: Ziel ist es, winterlich-festliche Dekoration wie zum Beispiel Tannenbäume und vieles mehr für den anschließenden inklusiven Winterball im Sonnensaal des Kapuziners herzustellen und dem festlichen Sonnensaal eine einzigartige Atmosphäre zu verleihen.

Der Winterball findet dann am 7. Dezember ab 18 Uhr statt und hat natürlich inklusiven Charakter: Alle Menschen mit und ohne Behinderung sind herzlich willkommen.
Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten gibt’s in der Buchhandlung Klein oder bei der Touristeninformation Rottweil im Rathaus. Nähere Infos außerdem unter www.gieb-rottweil.de.

 

-->
Vorheriger ArtikelAnschlüsse schaffen
Nächster ArtikelMahle ehrt Mitarbeiter

Mehr auf NRWZ.de