ROTTWEIL – Am Sams­tag, 14. April ver­an­stal­tet der Eltern­bei­rat der Johan­ni­ter­schu­le von 14 bis 16 Uhr einen Kin­der­floh­markt in der Johan­ni­ter­schu­le, Johan­ni­ter­str. 21. Wer für den Früh­ling noch San­del­zeug braucht oder einen fahr­ba­ren Unter­satz, der wird bei einem Besuch im denk­mal­ge­schütz­ten Schul­haus sicher­lich fün­dig.

Im Kin­der­zim­mer muss drin­gend Platz geschafft wer­den? Dann kön­nen alle Kin­der, die ver­kau­fen möch­ten, ab 13 Uhr einen der bereit­ge­stell­ten Tische zum Ver­kaufs­stand machen. Spiel­zeug, Bücher, CDs und mehr kön­nen an dem Nach­mit­tag den Besit­zer wech­seln. Klei­dung darf nicht ver­kauft wer­den.

Eine beson­de­re Gele­gen­heit bie­tet sich im Schul­hof: Hier wer­den alte Schul­mö­bel preis­wert ange­bo­ten. Die mas­si­ven Holz­ti­sche und Stüh­le eig­nen sich her­vor­ra­gend als Kin­der­zim­mer­mö­bel, sie sind robust und sta­bil. Außer­dem wer­den wei­te­re Fund­stü­cke vom Dach­bo­den der Schu­le, wie etwa alte Wand­ta­feln oder Geo­gra­phie-Stem­pel ange­bo­ten.

Mit einem gemein­sa­men Früh­lings­lie­der-Sin­gen beginnt der Nach­mit­tag um 14 Uhr. Der Eltern­bei­rat lädt wäh­rend des Floh­mark­tes zum Ver­wei­len ins Cafe ein, wo Kaf­fee, Kuchen und auch Herz­haf­tes ange­bo­ten wer­den.

Infor­ma­tio­nen im Schul­se­kre­ta­ri­at unter 0741–12048 (Mo, Mi und Do vor­mit­tags 8 – 9.30 Uhr).