ROTTWEIL – „SIN­Ne­ma – Kino und Kir­che“ heißt das For­mat, das die Evan­ge­li­sche und Katho­li­sche Erwach­se­nen­bil­dung zusam­men mit dem Cen­tral-Kino in Rott­weil ver­an­stal­tet. An jedem vier­ten Mon­tag im Monat wer­den beson­de­re Fil­me gezeigt: Fil­me, die bewe­gen, die den Hori­zont erwei­tern, die The­men des Lebens auf­grei­fen. Am Mon­tag, 26. Febru­ar ab 19.30 Uhr wird der Film „Lady Bird“ gezeigt.

Chris­ti­ne McPh­er­son ist eine Teen­age­rin, die ihre Mut­ter liebt – und mäch­tig von ihr genervt ist. Die kon­ser­va­ti­ve katho­li­sche High­school und das Leben in der Klein­stadt all­ge­mein gehen Chris­ti­ne, die sich selbst Lady Bird nennt, mäch­tig auf den Zei­ger. Oft denkt sie dar­an, ihre nord­ka­li­for­ni­sche Hei­mat­stadt Sacra­men­to end­lich zu ver­las­sen.