Mit der Regierung ins Gespräch kommen

Umweltminister Untersteller kommt ins Kapuziner nach Rottweil

Rott­weil. 2011 haben die Men­schen in Baden-Würt­tem­berg die Grü­nen an die Regie­rung gewählt. Was hat sich seit­dem getan und was erwar­ten die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger von der Regie­rung? Dar­über will der Umwelt- und Ener­gie­mi­nis­ter Franz Unter­stel­ler laut einer Pres­se­mit­tei­lung von Bünd­nis 90 / Die Grü­nen am 2. Juli in Rott­weil ins Gespräch kom­men.

Ab 19.30 Uhr berich­tet Unter­stel­ler im Kapu­zi­ner über Erfol­ge, Her­aus­for­de­run­gen und anste­hen­de Pro­jek­te der grün-geführ­ten Lan­des­re­gie­rung. Im Anschluss stellt er sich den Fra­gen und der Dis­kus­si­on. Dar­über hin­aus prä­sen­tie­ren die Grü­nen unter dem Mot­to „Das neue Baden-Würt­tem­berg“ aus­ge­wähl­te Erfol­ge für Baden-Würt­tem­berg als Aus­stel­lung und laden so zum Dia­log ein. Mit dabei sind auch die Grü­nen-Kreis­vor­sit­zen­den Hubert Nowack und Astrid Böhm.