Mittelalterliches in der Lorenzkapelle

Mittelalterliches in der Lorenzkapelle

ROTTWEIL – Die Kunstsammlung Lorenzkapelle öffnet am Sonntag, 5. Juli, wieder ihre Pforten für Besucher. Von 14 bis 16 Uhr kann wieder mittelalterliche Steinmetzkunst aus Rottweil besichtigt werden.

Dank des Einsatzes ehrenamtlicher Mitarbeiter besteht auch nächsten Sonntag wieder die Möglichkeit, in der am Bockshof gelegenen Lorenzkapelle Steinmetzkunst von teils europäischem Rang zu besichtigen. Neben den Original-Skulpturen des Rottweiler Kapellenturms, die zu den bedeutendsten Figurenzyklen der gotischen Monumentalplastik in Schwaben gehören, beinhaltet die Sammlung auch spätgotische Bildwerke vom Heilig-Kreuz-Münster sowie Figuren verschiedener Rottweiler Brunnen.

INFO: Die Kunstsammlung ist – nach aktuellem Stand – bis einschließlich Oktober an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 2. Juli 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/kurzberichtetrw/mittelalterliches-in-der-lorenzkapelle/268026