Niki de Saint Phalle ist Thema beim Frauenfrühstück

ROTTWEIL – Am kommenden Samstag, 29. Juni findet das Internationale Frauenfrühstück im Kutschenhaus statt. Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung, ab 9:30 Uhr, wie immer mit einem gemeinsamen Frühstück. Ab 10 Uhr wird die Referentin Barbara Susann Verona zum Thema: „Niki de Saint Phalle – eine rebellische Künstlerin“ referieren.

Niki de Saint Phalle war eine starke Künstlerpersönlichkeit, die mit dem Künstler Jean Tinguely verheiratet war und unter anderem auch mit ihm gemeinsame Projekte wie den berühmten Strawinsky Brunnen in Paris gestaltet hat. Ihre farbenfrohe Welt mit ihren bekannten Nanas besondere Skulpturen und Abbildungen der Frau und ihr Leben wird von Barbara Susann Verona vorgestellt.

Unter anderem macht die Referentin den Workshop am 19. Juli bekannt, bei dem die berühmten Nanas als kleine Modelle gestaltet werden. Für die Kunstlehrerin mit Leib und Seele ist die Beschäftigung mit Kunst sowohl Lieblingsbetätigung als auch Lebensunterhalt. Des Weiteren ist sie Mitglied im Forum Kunst Rottweil, im Schulkunstteam des Staatlichen Schulamtes Donaueschingen und als Bildungsplanmultiplikatorin tätig.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de