Dr. Klaus-Dieter Neher überreichte einen Scheck in Höhe von 2000 Euro an Geschäftsführerin Tatjana Malafy. Foto: pm

ROTTWEIL -Der Lions Club Rott­weil war bei der Israe­li­ti­schen Gemein­de Rott­weil zu Gast. Geschäfts­füh­re­rin Tat­ja­na Mal­afy gab eine Ein­füh­rung in das Gemein­de­le­ben und führ­te durch die neue Syn­ago­ge.

Es schloss sich eine leb­haf­te Dis­kus­si­ons­run­de an. Abschlie­ßend über­reich­te der Prä­si­dent des Rott­wei­ler Lions Clubs Dr. Klaus-Die­ter Neher eine Spen­de in Höhe von 2000 Euro.