Viele wollen das neue Tierheim sehen

Auch für die Kinder war etwas geboten beim Tag der offenen Tür im Tierheim. Foto: Moni Marcel

ROTTWEIL – Nor­ma­ler­wei­se fin­det man im Tier­heim am Eck­hof haupt­säch­lich Vier­bei­ner. Doch am Sonn­tag dräng­ten sich auch die Zwei­bei­ner hier, denn der Tier­schutz­ver­ein hat­te zum Tag der offe­nen Tür gela­den.

Und vie­le kamen, um sich die reno­vier­ten und erwei­ter­ten Räu­me anzu­schau­en und sich viel­leicht für den einen oder ande­ren herr­chen- oder frau­chen­lo­sen Vier­bei­ner zu ent­schei­den. Das Tier­heim-Team hat­te aber auch für ein bun­tes Rah­men­pro­gramm gesorgt, so gab es einen Floh­markt, Bas­te­l­an­ge­bo­te und Kin­der­schmin­ken und zudem ein Spei­sen­an­ge­bot mit vege­ta­ri­schen und vega­nen Lecke­rei­en.