Vollversammlung und Helferfest der Aktion Eine Welt Rottweil

10

ROTTWEIL – Die Akti­on Eine Welt Rott­weil (AEW) lädt am Sams­tag 2. Febru­ar ab 15 Uhr zur dies­jäh­ri­gen Voll­ver­samm­lung mit Hel­fer­fest ins Gemein­de­haus Adolf-Kol­ping in der Wald­tor­stra­ße 8 ein.
Ein­ge­la­den sind alle Hel­fe­rin­nen und Hel­fer eben­so wie all den­je­ni­gen, die die Arbeit und die Aktio­nen der AEW unter­stüt­zen.

Der Vor­sit­zen­de Karl-Heinz Kopp wird einen Rück­blick über die Akti­vi­tä­ten im ver­gan­ge­nen Jahr und einen Aus­blick auf das lau­fen­de Jahr geben. Pfar­rer Timo Weber spricht ein Gruß­wort und zwei stimm­be­rech­tig­te Mit­glie­der für die Ver­ga­be­sit­zun­gen wer­den nach­ge­wählt. Neben den Regu­la­ri­en gibt es die Gele­gen­heit zum Aus­tausch unter den Hel­fe­rin­nen und Hel­fern, sowie Dank für deren uner­müd­li­chen Ein­satz – alles im Rah­men eines gemüt­li­chen Zusam­men­seins bei Kaf­fee und Kuchen.

Sophia Uhl wird einen Ein­blick über die Ent­wick­lung eines Pro­jek­tes von Chris­to Vive in Cocha­bam­ba (Boli­vi­en) durch die Spen­den der Akti­on Eine Welt Rott­weil geben und Hans-Peter Epp­ler berich­tet über sei­nen Besuch von zwei Pro­jek­ten in Kolum­bi­en.

Diesen Beitrag teilen …