Weihnachten in der Kunst des Mittelalters

Weihnachten in der Kunst des Mittelalters

ROTTWEIL (pm) – Das Dominikanermuseum Rottweil bietet am Sonntag, 20. Dezember, die Möglichkeit, weihnachtliche Motive des späten Mittelalters kennenzulernen. Beginn der Führung für die ganze Familie ist um 15 Uhr.

Ganz im Zeichen der Weihnachtszeit steht die Führung durch die Abteilung „sakrale kunst des mittelalters – sammlung dursch“ mit Ingmar Lorenz, der den Besuchern ausgewählte, weihnachtliche Kunstwerke des ausgehenden Mittelalters vorstellen wird.

Diese umfassen nicht nur bekannte Weihnachtsdarstellungen der Geburt Christi oder der Anbetung der Könige, sondern auch Werke, die das familiäre Zusammenleben betonen. Einige davon geben auch Auskunft über die Ursprünge noch heute üblicher Weihnachtsbräuche. So erfahren die Teilnehmer, warum der Heilige Nikolaus in der Weihnachtszeit eine so bedeutende Rolle einnimmt oder wo die Tradition des Weihnachtsbaums ihren Ursprung hat.

INFO: Treffpunkt für die Führung ist um 15 Uhr im Foyer des Dominikanermuseums. Kosten: Zwei Euro zuzüglich Eintritt (bis 18 Jahre kostenfrei

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 16. Dezember 2015 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/kurzberichtetrw/weihnachten-in-der-kunst-des-mittelalters/105126