Die Sieger und ihre Werke beim Malwettbewerb der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn zum Thema Sport mit ihren Bildern: (von links) Ramona Wäschle, Liliana Marie Schultz, Elham Mahmoudi, Samantha Toews und Louis Keinath gemeinsam mit Anna-Maria Kallweit vom Referat Kommunikation. Foto: Ronecker/Stiftung St. Franziskus

Schram­berg-Heili­gen­bronn (pm) — „An die Bunts­tifte, fer­tig, los…“ hieß es nach den Oster­fe­rien in den bei­den Son­der­päd­a­gogis­chen Bil­dungs- und Beratungszen­tren (SBBZ) der Stiftung St. Franziskus Heili­gen­bronn. Zum The­ma „Sport und Bewe­gung“ gab es einen Mal­wet­tbe­werb, bei dem jet­zt sechs Bilder prämiert wur­den. Hierüber berichtet die Stiftung in ein­er Pressemit­teilung.

Für die Spende­nak­tion „Wir machen Schule. Machen Sie mit“ rief das Refer­at Kom­mu­nika­tion der Stiftung an den bei­den Schulen des SBBZ Sehen und des SBBZ Hören und Sprechen dazu auf, Bilder zum Schul­sport zu malen. Mehrere Klassen aus allen Bere­ichen von Klasse 2 bis Klasse 5 beteiligten sich. Die 94 Schüler mit Hörschädi­gung, Sehbe­hin­derung und teil­weise zusät­zlichen Ein­schränkun­gen bracht­en mit großem Spaß und viel Kreativ­ität ihre Lieblings-Sportarten zu Papi­er und zeigten ihre Freude an der Bewe­gung. Die Bilder zeigen Schüler bei vie­len Geräte­s­portarten, aber auch beim Mannschaftss­port wie beim Blind­en-Goal­ball oder Fußball.

Aus den Ein­sendun­gen wur­den sechs Gewin­ner unter­schiedlichen Alters gekürt. Ihre Bilder wer­den als Postkarten gedruckt, die für die Spende­nak­tion „Wir machen Schule. Machen Sie mit“ einge­set­zt wer­den. Bei diesem Pro­jekt wer­den näm­lich Gelder für die sin­nes­be­hin­derten­gerecht gestal­tete neue Schul­sporthalle in Heili­gen­bronn gesam­melt. Alle Wet­tbe­werb­s­bilder wer­den auch beim Schulfest zum 150-jähri­gen Jubiläum der Schule für Blinde und Sehbe­hin­derte am Sam­stag, 6. Okto­ber, zu sehen sein.

Anna-Maria Kall­weit vom Refer­at Kom­mu­nika­tion und die Klassen­lehrerin­nen nah­men nun die Prämierung der Sieger vor, deren Bilder unter großem Applaus aller beteiligten Schüler vorgestellt wur­den. Die sechs Gewin­ner erhiel­ten außer­dem einen Gutschein für die Stiftungslä­den über­re­icht, so dass sie sich jet­zt etwa mit einem Gang zum Bäck­er die große Pause ver­süßen kön­nen. Alle anderen, die mit­ge­malt hat­ten, erhiel­ten als Trost­preis einen Stiftungs-Handy­clean­er über­re­icht.

Die Gewin­ner im Einzel­nen sind: Louis Keinath (Klasse 3–5), Agwad Alsayed (Klasse 4–5) und Elham Mah­mou­di (Taub­blind­en­klasse) aus dem SBBZ Sehen, Lil­iana Marie Schultz (Ein­gangsstufe 2), Ramona Wäschle (Klasse 4a) und Saman­tha Toews (Klasse 5) aus dem SBBZ Hören und Sprechen.