Kindergartenkinder singen bei Weihnachtsfeier der AWO. Foto: mw

Gro­ße Freu­de berei­te­ten die Kin­der des Kin­der­gar­ten Sei­ler­weg­les den Gäs­ten der Schram­ber­ger AWO-Senio­ren­be­geg­nung im Spit­tel-Treff, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung des Kin­der­gar­tens.

Die Kin­der gestal­te­ten deren Advents­fei­er mit Lie­dern wie „eine Ker­ze leuch­tet weit“ und „Jahr um Jahr“, Rät­seln und einer Geschich­te pas­send zur Advents­zeit mit. Hier­bei schlüpf­ten die Kin­der in unter­schied­li­che Tier­rol­len wie in einen Fuchs, eine Maus oder einen Frosch. Den Tie­ren war schreck­lich kalt, sodass sie sich alle gemein­sam im ver­lo­re­nen Hand­schuh wärm­ten.

Auf­tritt der Kin­der vom Sei­ler­weg­le. „Kling‘, Glöck­chen .…Foto: pm

Zum Abschluss an den Nach­mit­tag san­gen alle Bewoh­ner und Kin­der gemein­sam „Kling‘, Glöck­chen“. Beglei­tet wur­de dies von den Kin­dern, die mit Glo­cken spiel­ten. Nach­dem die Kin­der mit viel Applaus ver­ab­schie­det wur­den, bedank­te sich der AWO-Vor­sit­zen­de Mir­ko Wit­kow­ski bei den vie­len ehren­amt­li­chen Hel­fern und über­rasch­te die Gäs­te mit einem klei­nen Weih­nachts­prä­sent.