Am Sonntag, 26. Juli, um 17 Uhr findet die erste Kirchenführung im Rahmen der Hauser-Sonntage in diesem Jahr statt. Die Kirchenkunst von Erich Hauser aus den Jahren 1957 und 1993 wird in der Schramberger Kirche Sankt Maria als Gesamtkunstwerk präsentiert.

Während der einstündigen Führung gewährt Arnhold Budick einen Blick in die Kirchengeschichte und Kirchenkunst. Gleichsam als Pendant zur Moderne beheimatet die Kirche die älteste noch erhaltene Kegelladenorgel von Eberhard Friedrich Walcker aus dem Jahre 1844. Die Präsentation der Orgel übernimmt Alicia Schultheiss aus Waldmössingen.

Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung. Um Mitnahme eines ein Mund-Nasen-Schutz wird gebeten.