Die voll besetzte Mensa bei der Einschulungsfeier. Foto: pm

Schram­berg (pm) – In der ers­ten Schul­wo­che wur­den die neu­en 5.-Klässler gemein­sam mit ihren Eltern und den Schü­le­rin­nen und Schü­lern, sowie den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen der Erhard-Jung­hans-Schu­le mit einem öku­me­ni­schen Eröff­nungs­got­tes­dienst auf den neu­en Lebens­ab­schnitt ein­ge­stimmt. Hier­über infor­miert die Schu­le in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Der Got­tes­dienst, gestal­tet durch die bei­den Pfar­rer Rüdi­ger Kocholl und Ger­hard Ruoff bil­det tra­di­ti­ons­ge­mäß den Start in die Schul­zeit an der Gemein­schafts- und Real­schu­le. In einer klei­nen Fei­er­stun­de in der Men­sa der Schu­le begrüß­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen­stu­fe 6 unter der Lei­tung von Musik­leh­rer Hans Hal­ler ihre neu­en Mit­schü­ler und deren Eltern mit einem Musik­stück. Nach einer Begrü­ßung durch den neu­en Schul­lei­ter Jörg Hezel und Kon­rek­tor Lorenz Stop­per mach­ten sich die neu­en 5.-Klässler auch gleich mit ihren Klas­sen­leh­re­rin­nen und -leh­rern auf in ihre Klas­sen­zim­mer. Ins­ge­samt haben sich 85 Schü­ler an der Gemein­schafts­schu­le oder an der Real­schu­le ange­mel­det, so dass es in bei­den Schul­ar­ten jeweils zwei neue Klas­sen gibt.

Musik­leh­rer Hans Hal­ler mit der Klas­se 6a. Foto: pm

In der Schu­le ist es gute Tra­di­ti­on, sich in den ers­ten Tagen haupt­säch­lich ken­nen zu ler­nen und behut­sam den neu­en Schul­all­tag zu begin­nen. Des­halb wer­den am Anfang des Schul­jah­res die Klas­sen­leh­rer der fünf­ten Klas­sen frei­ge­stellt, um sich aus­schließ­lich um ihre neu­en Schü­ler küm­mern zu kön­nen, bevor nach einer Ein­ge­wöh­nungs­pha­se gegen Ende der ers­ten Unter­richts­wo­che der regu­lä­re Unter­richt beginnt.

Auch für die rest­li­chen Schü­ler war schon eini­ges gebo­ten: So fand in der ver­gan­ge­nen Woche eine Sprach­rei­se nach Eng­land für Inter­es­sier­te aus den Klas­sen­stu­fen 9 und 10 statt.

Neue Schü­ler­men­to­rin­nen und -men­to­ren wur­den am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de unter der Lei­tung von Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin Griet­je Paul aus­ge­bil­det und in die­ser Woche sind die Klas­sen 7 gemein­sam mit ihren Klas­sen­leh­rern im Schul­land­heim im All­gäu.