Springkrautaktion am Berneckstrand. Foto: him

Zum wie­der­hol­ten Male wird der Ber­neck­strand vom läs­ti­gen Spring­kraut befreit. Die nicht hei­mi­sche Pflan­ze hat kei­ne natür­li­chen Fein­de und wür­de über den Som­mer alles über­wu­chern.

Die­ses Jahr wol­le man das ver­hin­dern, so dass die Kin­der unge­stört am Bach spie­len kön­nen und die Tri­al­fah­rer ihre Kunst­stü­cke üben kön­nen, heißt es in einer Mitei­lung des­JUKS.  Der Grün­an­la­gen­fach­mann der Stadt, Karl Pröbst­le, die Moun­tain­bi­ker und das JUKS³ laden herz­lich ein, am Frei­tag 8. Juni von 14 bis 18 Uhr mit­an­zu­pa­cken.

Alle, die spon­tan Lust haben, zu hel­fen, sind will­kom­men. Gar­ten­hand­schu­he und Gum­mi­stie­fel emp­feh­lens­wert. Für Ver­pfle­gung ist gesorgt.