9.7 C
Landkreis Rottweil
Dienstag, 25. Februar 2020

Die ÖDP-Schramberg führt die Weihnachtsbaumaktion bis in den Februar fort

Einnahmen wie immer zu Gunsten eines Projekts in Kamerun in Afrika

Schramberg (pm) – Die ÖDP holt jedes Jahr nach Absprache Weihnachtsbäume an der Haustür ab und erhofft sich für diesen Service eine Spende von sechs Euro aufwärts. Ab 20 Euro gibt es eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt. Dies teilt die ÖDP in einer Pressemitteilung mit.

Die eine Hälfte des Erlöses geht dieses Jahr an die Dr. Eder Stiftung mit inzwischen drei Hilfszentren in drei Stadtteilen der Millionen- und Hafenstadt Douala in Kamerun. Zusammen mit einer Kamerunin holt die Stiftung der Ärztin Dr. Eder in der Hafenstadt Douala (2.5 Millionen Einwohner) junge Frauen im Alter von 13 bis 25 Jahren aus der Straßenprostitution und bietet ihnen eine Schul- und Berufsausbildung. Die ÖDP will mit ihren Aktionen nicht nur in die eigene Tasche wirtschaften, sondern gleichzeitig Menschen unterstützen, die dringend auf unsere Hilfe angewiesen sind.

Die andere Hälfte verbleibt in der Parteikasse zur Finanzierung der Parteiarbeit, da die ÖDP als einzige Partei bundesweit von ihrer Satzung her keine Betriebsspenden annimmt, um politisch unabhängig zu bleiben.

Um einen Abholtermin abzusprechen, bitte bei Bernd Richter unter Telefon 07422/55288 oder per E-Mail unter bernd.richter@oedp-bw.de melden. Das Angebot gilt für das gesamte Stadtgebiet und Umgebung.

 

Mehr auf NRWZ.de