Drei Tage Kurse des Skivereins Schramberg sind nicht genug

Weitere Skikurse finden am 02./03. Februar in Weissenbach statt

Die Kurse der Skischule des Skivereins Schramberg gehen am 2. und 3. Februar weiter. Foto: pm

Schram­berg (pm) – Drei Kurs­ta­ge sind für 24 Ski­schü­le­rin­nen und -schü­ler vor­bei, doch lan­ge nicht genug wie die Ski­schul­lei­te­rin der DSV-Ski­schu­le Schram­berg Isa­bell mit­teilt. Der Ski­ver­ein Schram­berg e.V. bie­tet am 2. Und 3. Febru­ar wie­der einen Wochen­end­kurs für Anfän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne Alpin und Snow­board an. Dies teilt der Ver­ein in einer Pres­se­mit­tei­lung mit.

Die Ski­schul­lei­te­rin Isa­bel weist auch noch­mals dar­auf hin, dass Kurs­teil­neh­me­rin­nen und -teil­neh­mer bit­te ihre Aus­rüs­tung prü­fen sol­len. Pas­sen die Schu­he noch, sind die Ski­er vom letz­ten Jahr zu kurz oder gar zu lang? Außer­dem besteht für alle Teil­neh­mer „Helm­pflicht“. Zur eige­nen Sicher­heit soll­te auch die Skib­in­dung vom qua­li­fi­zier­ten Fach­ge­schäft über­prüft und ein­ge­stellt wer­den.

Die DSV Ski­schu­le (vom Deut­scher Ski­ver­band zuge­las­sen) des Ski­ver­ein Schram­berg e.V. bil­det mit höchs­ten Ansprü­chen und nach den neus­ten Richt­li­ni­en aus. Kurs­teil­neh­mer kön­nen somit sicher sein aner­kann­te Güte des Unter­richts­an­ge­bots zu genie­ßen.

Teil­neh­men kön­nen Kin­der ab 5 Jah­ren und Erwach­se­ne aller Kön­ner-Stu­fen – vom Anfän­ger zum Fort­ge­schrit­te­nen bis zum Wie­der­ein­stei­ger.

Treff­punkt ist jeweils um 10 Uhr am Weis­sen­bach­lift in Schön­wald, der Kurs geht bis etwa 15 Uhr. Für Mit­glie­der im Ski­ver­ein kos­tet der zwei­tä­gi­ge Kurs 60 Euro. Nicht­mit­glie­der zah­len zehn Euro mehr.

Wei­te­re Infos unter Tele­fon 0173/3408449 bei Isa­bell oder im Inter­net auf der Sei­te: http://www.skiverein-schramberg.de hier sind auch Anmel­dun­gen mög­lich.