- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

(Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....
- Anzeige -
17 C
Rottweil
Mittwoch, 12. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

    (Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Erderhitzung: Aufzuhalten oder auszuhalten?

    Franz Baumann referiert in der Reihe „Zu Gast im Stadtmuseum Schramberg“  

    In der Reihe „Zu Gast im Stadtmuseum Schramberg“ wird der frühere UNO-Spitzendiplomat Franz Baumann aus New York am 15. Juni  in Kooperation mit dem SPD-Ortsverein Schramberg und den NaturFreunden Schramberg über das Thema „Erderhitzung: Ist sie aufzuhalten oder auszuhalten?“ referieren. Darüber berichtet das Stadtmuseum in einer Pressemitteilung:

    - Anzeige -

    Die Erderhitzung ist keine zukünftige Gefahr, sondern eine Gefahr, die bereits in der Gegenwart immer spürbarer wird. Sie wird vor allem die nächste und alle folgenden Generationen mit Wucht treffen. Zur Verhinderung der Klimakatastrophe ist es zwar zu spät, aber deren Ausmaß hängt davon ab, was in den nächsten Jahren politisch und wirtschaftlich geschieht – oder was nicht geschieht. 

    Der Referent wird über die Erderhitzung sprechen, nämlich über die zentrale Herausforderung der Menschheit, eine Bedrohung von unerhörter Tragweite und außerordentlicher Komplexität, deren Ursprung in der Vergangenheit liegt und deren Auswirkungen weit in die Zukunft reichen. Die größeren Zusammenhänge sind wichtig, um Lösungen vorstellbar zu machen.

    Der gebürtige Schramberger Franz Baumann ist seit 2017 Gastprofessor an der New York University, wo er zur Politik der Erderhitzung forscht und lehrt. Sein Berufsweg begann beim Europäischen Parlament in Luxemburg und führte über die Europäische Kommission (Brüssel) zu Siemens (München), bevor er über dreißig Jahre lang in einem Dutzend Funktionen, in vier Städten und auf drei Kontinenten für die Vereinten Nationen arbeitete. 2009 wurde er zum Beigeordneten Generalsekretär ernannt. Seine letzte Funktion war Sonderberater für Umwelt und Blauhelmeinsätze. 

    Franz Baumann hat nach dem Abitur im am Gymnasium Schramberg im Jahr 1973 in Konstanz und in Bristol (England) studiert und an der Carleton University (Ottawa, Kanada) promoviert. Er ist Mitglied des Kuratoriums der Hertie School of Governance in Berlin, des wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für UN Studien an der Buckingham University (England), sowie des Direktoriums des Wissenschaftsrats des Systems der Vereinten Nationen. Seiner Heimatstadt im Schwarzwald ist er bis heute eng verbunden und gehört dem SPD-Ortsverein Schramberg an.

    Info: Der Vortrag findet am Samstag, 15. Juni um 19 Uhr, im Stadtmuseum Schramberg, Bahnhofstraße 1, statt. Der Eintritt ist frei.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend