7.4 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019
Start In Kür­ze Kurz berich­tet Schram­berg Evan­ge­li­scher Kin­der­gar­ten Hohl­gas­se ist Beki-Rezer­ti­fi­ziert

Evangelischer Kindergarten Hohlgasse ist Beki-Rezertifiziert

Regel­mä­ßig Obst und Gemü­se als Snack

-

Schram­berg-Sul­gen. Nun war es soweit. Im evan­ge­li­schen Kin­der­gar­ten Hohl­gas­se auf dem Sul­gen fand die offi­zi­el­le Zer­ti­fi­kats­über­ga­be statt. Beki ist ein Zer­ti­fi­kat, wel­ches für eine aus­ge­wo­ge­ne und kind­ge­rech­te Ernäh­rung in der Ein­rich­tung steht.

Vom Gesund­heits­amt waren für die­ses Ereig­nis Fr. Stahl und vom Land­wirt­schafts­amt Fr. Mau­er­lech­ner anwe­send. Außer­dem wur­de die Ein­rich­tung wäh­rend des gan­zen Pro­zes­ses der Rezer­ti­fi­zie­rung von Fr. Gei­sen beglei­tet und unter­stützt. So fand im ver­gan­ge­nen Jahr bereits ein Eltern­abend zur kind­ge­rech­ten Ernäh­rung statt und eini­ge Erzie­he­rin­nen qua­li­fi­zier­ten sich durch Fort­bil­dun­gen zu die­sem The­ma wei­ter. Des Wei­te­ren wur­de in einem Bericht ver­schrift­lich, wie die Ein­rich­tung das The­ma Ernäh­rung in ihren All­tag inte­griert und umsetzt.

Der evan­ge­li­sche Kin­der­gar­ten Hohl­gas­se bie­tet den Kin­dern regel­mä­ßig Obst und Gemü­se als Snack und zur Ergän­zung zum Ves­per an. Durch das Schul­frucht­pro­gramm ste­hen den Kin­dern immer Äpfel zur Ver­fü­gung. Außer­dem wer­den Eltern, bei Bedarf, bei der Wahl des Ves­pers bera­ten. Die Aus­wahl des Mit­tag­essens rich­tet sich nach den gän­gi­gen Emp­feh­lun­gen zur kind­ge­rech­ten Ernäh­rung. Abge­run­det wird das The­ma durch regel­mä­ßi­ge haus­wirt­schaft­li­che Akti­vi­tä­ten, sowie ent­spre­chen­de The­men­ein­hei­ten. Außer­dem ste­hen den Kin­dern ein Kräu­ter­gar­ten, sowie ein klei­ner Beer­engar­ten und ein Wal­nuss­baum zur Ver­fü­gung. Die Erzeug­nis­se der Gär­ten wer­den mit den Kin­dern gemein­sam geern­tet, wei­ter­ver­ar­bei­tet und pro­biert.

Unter­stützt wur­de das Team des evan­ge­li­schen Kin­der­gar­tens Hohl­gas­se bei der Über­ga­be von Trä­ger­sei­te durch Pfar­rer Mar­kus Krim­mer und Mar­ti­na Her­zog.

 

- Adver­tis­ment -