Firma Engeser unterstützt Stiftung St. Franziskus

3000 Euro für "Wir machen Schule"

Die Waldmössinger Firma Engeser unterstützte erneut die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn mit einer Spende: (von links) Vorstand Dr. Michael Wollek, die Geschäftsführer Gerhard und Steffen Engeser und Vorstand Hubert Bernhard. Foto: Graf/Stiftung St. Franziskus

Die Waldmössinger Firma Engeser Innovative Verbindungstechnik unter­stützt die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn seit Jahren und hat erneut eine Spende in Höhe von 3000 Euro über­reicht, die für die Spendenaktion „Wir machen Schule. Machen Sie mit“ zuguns­ten der geplan­ten Schulsporthalle ein­ge­setzt wird. Darüber berich­tet die Stiftung in einer Pressemitteilung:

Zur Spendenübergabe kamen Geschäftsführer Steffen Engeser und Seniorchef Gerhard Engeser nach Heiligenbronn. Die Vorstände der Stiftung, Dr. Michael Wollek und Hubert Bernhard, bedank­ten sich „für Ihre groß­zü­gi­ge Unterstützung“, die schon seit Jahren erfol­ge. Hubert Bernhard berich­te­te, dass die Firma Engeser eines der ers­ten Unternehmen war, das auf die 1991 gegrün­de­te Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn zuge­kom­men sei.

Für das Waldmössinger Unternehmen, das sich jetzt mit einer neu­en Investition erneut zum Standort beken­ne, sei es selbst­ver­ständ­lich, Verantwortung auch für die sozia­le Arbeit zu über­neh­men, wie Gerhard Engeser aus­führ­te. Die wich­ti­gen Aufgaben der Stiftung unter­stüt­ze die Firma ger­ne mit ihrer Spende.

Thema des Austauschs waren auch die anste­hen­den Investitionen, zu denen bei der Stiftung auch ein neu­es Wohnheim in Waldmössingen gehört, das Engagement in Osteuropa, wo Engeser Zweigwerke betreibt und die Stiftung ein Sozialwerk unter­stützt, und der Fachkräftemangel, der bei­de Branchen betrifft. Steffen und Gerhard Engeser erhiel­ten als klei­nes Dankeschön noch eini­ge Heiligenbronnner Produkte aus der Eigenproduktion der Stiftung.