Firma Engeser unterstützt Stiftung St. Franziskus

3000 Euro für "Wir machen Schule"

Die Waldmössinger Firma Engeser unterstützte erneut die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn mit einer Spende: (von links) Vorstand Dr. Michael Wollek, die Geschäftsführer Gerhard und Steffen Engeser und Vorstand Hubert Bernhard. Foto: Graf/Stiftung St. Franziskus

Die Waldmössinger Firma Engeser Innovative Verbindungstechnik unterstützt die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn seit Jahren und hat erneut eine Spende in Höhe von 3000 Euro überreicht, die für die Spendenaktion „Wir machen Schule. Machen Sie mit“ zugunsten der geplanten Schulsporthalle eingesetzt wird. Darüber berichtet die Stiftung in einer Pressemitteilung:

Zur Spendenübergabe kamen Geschäftsführer Steffen Engeser und Seniorchef Gerhard Engeser nach Heiligenbronn. Die Vorstände der Stiftung, Dr. Michael Wollek und Hubert Bernhard, bedankten sich „für Ihre großzügige Unterstützung“, die schon seit Jahren erfolge. Hubert Bernhard berichtete, dass die Firma Engeser eines der ersten Unternehmen war, das auf die 1991 gegründete Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn zugekommen sei.

Für das Waldmössinger Unternehmen, das sich jetzt mit einer neuen Investition erneut zum Standort bekenne, sei es selbstverständlich, Verantwortung auch für die soziale Arbeit zu übernehmen, wie Gerhard Engeser ausführte. Die wichtigen Aufgaben der Stiftung unterstütze die Firma gerne mit ihrer Spende.

Thema des Austauschs waren auch die anstehenden Investitionen, zu denen bei der Stiftung auch ein neues Wohnheim in Waldmössingen gehört, das Engagement in Osteuropa, wo Engeser Zweigwerke betreibt und die Stiftung ein Sozialwerk unterstützt, und der Fachkräftemangel, der beide Branchen betrifft. Steffen und Gerhard Engeser erhielten als kleines Dankeschön noch einige Heiligenbronnner Produkte aus der Eigenproduktion der Stiftung.