Firma Engeser unterstützt Stiftung St. Franziskus

3000 Euro für "Wir machen Schule"

Die Waldmössinger Firma Engeser unterstützte erneut die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn mit einer Spende: (von links) Vorstand Dr. Michael Wollek, die Geschäftsführer Gerhard und Steffen Engeser und Vorstand Hubert Bernhard. Foto: Graf/Stiftung St. Franziskus

Die Wald­mössinger Fir­ma Engeser Inno­v­a­tive Verbindung­stech­nik unter­stützt die Stiftung St. Franziskus Heili­gen­bronn seit Jahren und hat erneut eine Spende in Höhe von 3000 Euro über­re­icht, die für die Spende­nak­tion „Wir machen Schule. Machen Sie mit“ zugun­sten der geplanten Schul­sporthalle einge­set­zt wird. Darüber berichtet die Stiftung in ein­er Pressemit­teilung:

Zur Spendenüber­gabe kamen Geschäfts­führer Stef­fen Engeser und Seniorchef Ger­hard Engeser nach Heili­gen­bronn. Die Vorstände der Stiftung, Dr. Michael Wollek und Hubert Bern­hard, bedank­ten sich „für Ihre großzügige Unter­stützung“, die schon seit Jahren erfolge. Hubert Bern­hard berichtete, dass die Fir­ma Engeser eines der ersten Unternehmen war, das auf die 1991 gegrün­dete Stiftung St. Franziskus Heili­gen­bronn zugekom­men sei.

Für das Wald­mössinger Unternehmen, das sich jet­zt mit ein­er neuen Investi­tion erneut zum Stan­dort bekenne, sei es selb­stver­ständlich, Ver­ant­wor­tung auch für die soziale Arbeit zu übernehmen, wie Ger­hard Engeser aus­führte. Die wichti­gen Auf­gaben der Stiftung unter­stütze die Fir­ma gerne mit ihrer Spende.

The­ma des Aus­tauschs waren auch die anste­hen­den Investi­tio­nen, zu denen bei der Stiftung auch ein neues Wohn­heim in Wald­mössin­gen gehört, das Engage­ment in Osteu­ropa, wo Engeser Zweig­w­erke betreibt und die Stiftung ein Sozial­w­erk unter­stützt, und der Fachkräfte­man­gel, der bei­de Branchen bet­rifft. Stef­fen und Ger­hard Engeser erhiel­ten als kleines Dankeschön noch einige Heili­gen­bronnner Pro­duk­te aus der Eigen­pro­duk­tion der Stiftung.