Die Bau­ar­bei­ten in der Bau­maß­nah­men in der Fried­hof­stra­ße in Ten­nen­bronn sol­len nach Ostern wie­der fort­ge­führt wer­den, teilt Orts­vor­ste­her Lutz Stro­bel mit.

Letz­te Woche hat­ten wir mit der Fir­ma Mey­er aus Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen einen Orts­ter­min zu den wei­te­ren Maß­nah­men in der Fried­hof­stra­ße”, schreibt er. Nach der­zei­ti­ger Aus­kunft neh­me die Fir­ma die Arbei­ten am 3. April wie­der auf. „Wir bit­ten die Anlie­ger um Kennt­nis­nah­me und Beach­tung und bit­ten um Ver­ständ­nis für even­tu­el­le Beein­träch­ti­gun­gen.”