Hauptstraßenbaustelle beeinträchtigt auch BBS-Fahrplan

Hauptstraßenbaustelle beeinträchtigt auch BBS-Fahrplan

Seit einigen Tagen ist auch der Fahrplan des Bürgerbus etwas  betroffen. Die Sperrung der Hauptstraße wegen Arbeiten an der unteren Steige  betreffe auch die Kirchenbrücke St. Maria zum Burgweg, so der Verein in einer Pressemitteilung. Die „Haltestelle St. Maria Kirche“ bei Tour II könne nicht angefahren werden, ebenso Burgweg, Rochus-Merz-Str./Burgweg  und Rochus-Merz-Straße.

Hier gelte, wie schon bekannt von früherer Baustelle, von Paradiesplatz direkt die Strecke über Höflebrücke, die Haltestellen bei der Rochus-Merz-Straße /Höflestraße – Sattelecke und dann wieder stadteinwärts. Die Haltestelle „Rathaus“ bei Tour 1 und 2 erreiche der Bus über die Umleitung durch den Tunnel bis „Abzweigung Links zum Volksbank Autoschalter am Mühlegraben“, danach wieder links bis Narrenbrunnen, rechts Umleitung folgend Fußgängerzone – Sängerstraße –  am Brestenberg wieder auf Hauptstraße Richtung Rathaus. Die innerstädtische Umleitungb sei vor Ort ausgeschildert. Die Sperrung und der Sonderfahrplan gelten etwa  drei Wochen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 18. September 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/kurzberichtetsb/hauptstrassenbaustelle-beeintraechtigt-auch-bbs-fahrplan/323558