Konzert des Landespolizeiorchesters auch finanziell ein Erfolg

Beim Benefizkonzert mehr als 3300 Euro Spenden gesammelt

HEILIGENBRONN – Das Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters bei der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn am 25. Mai war in doppelter Hinsicht ein Erfolg, so die Stiftung in einer Pressemiteilung. 

Der „schwäbisch-badische Abend“ mit seinem vielfältigen Programm begeisterte zum einen restlos die rund 300 Zuhörerinnen und Zuhörer im Elisabetha-Glöckler-Saal. So war zum anderen die Bereitschaft groß, die Spendenaktion „Wir machen Schule. Machen Sie mit.“ großzügig mit einer Spende zu unterstützen.

Insgesamt 3318 Euro wurden gesammelt. Sie fließen in die Anschaffung von Sportgeräten für die geplante Schulsporthalle St. Christophorus. Das Landespolizeiorchester zeigte sich ebenfalls angetan von der tollen Stimmung und kündigte an, gerne wieder nach Heiligenbronn zu kommen.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Reinhard Großmann veröffentlicht neues Buch „Größere Liebe“

Schramberg/Freienwill. Das neue Jahr beginnt mit einem neuen Buch von Reinhard Großmann. Das Buch heißt "Größere Liebe" und enthält vier Erzählungen. Großmann hat über...

Sprache und Politik

Über die Bedeutung von Sprache gerade auch in politischen Zusammenhängen diskutierte der in London lehrende Literaturprofessor Rüdiger Görner mit Schülerinnen und Schülern...

Schramberger Bürgerbus wird vier

Der Schramberger Bürgerbus ist am Samstag vier Jahre alt geworden. Bei einer kleinen Feier trafen sich Mitglieder des Bürgerbusvereins, Fahrer und Fahrgäste am Samstagvormittag vor...

Schramberg klärt die Rechtslage

Seit etlichen Jahren hat die Stadt immer wieder auf Abbruchgrundstücken Parkplätze angelegt. Jetzt hat der Ausschuss für Umwelt und Technik vier dieser...

Mehr auf NRWZ.de