Martin-Luther-Kindergarten singt Weihnachtslieder

Nachmittag bei den Senioren im Spittel

Die Kinder des Martin-Luther-Kindergartens in Schramberg verbrachten einen kurzweiligen Nachmittag bei den Senioren im Spittel. 

In der Adventszeit trafen sich die Kinder jeden Morgen um gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder zu singen. So stieg ihre Vorfreude auf den Auftritt von Tag zu Tag. Im Repertoire hatten die Kinder bekannte Lieder wie „In der Weihnachtsbäckerei“, „Ihr Kinderlein kommet“ und „O Tannenbaum“. Aber auch neuere Lieder wie „Kinder tragen Licht ins Dunkel“, „Singen wir im Schein der Kerzen“ waren mit dabei.

Besonderer Höhepunkt des Auftritts war der Lichtertanz, bei dem die Kinder ein großes Tuch hielten. In der Mitte des Tuchs lag ein goldener Stern, der passend zur Musik hoch und runter und hin und her wanderte. Die Senioren lobten die Kinder immer wieder mit großem Applaus.

Zum Abschluss verteilten die Kinder selbst gebastelte Weihnachtssterne an die Senioren, die sich darüber sehr freuten. Natürlich bekamen sie zum Dank eine Kleinigkeit. Fröhlich und etwas müde, zogen sie durch die Stadt zurück zum Kindergarten.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Waldmössingen: Stadt wertet Ökokonto Pferschelwiese auf

Um die Ökokontoflächen „Pferschelwiesen“ in Waldmössingen aufzuwerten, hat eine  Spezialfirma für Landschaftssicherung begonnen, zusätzliche Wassermulden herzustellen. Die Wassermulden haben etwa 3600...

Touristen-Service künftig auch sonntags

Die „Tourist Information“ in Rottweil soll länger geöffnet haben, auch an Samstagnach- und Sonntagvormittagen. Das beschloss der Gemeinderat auf Antrag der FDP-Fraktion...

Sanierung der Kastellstraße erst 2021

Der Haushaltsplan der Stadt Rottweil ist im Gemeinderat durchgesprochen worden, die einzelnen Teilhaushalte sind verabschiedet. Beim Investitionsprogramm ergaben sich...

Faule Tricks mit „Transparenzregister e.V.“

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind zahlreiche Unternehmen von einem sogenannten „Transparenzregister e.V.“ per E-Mail angeschrieben worden. Mit dem...

Mehr auf NRWZ.de