2.3 C
Rottweil
Mittwoch, 11. Dezember 2019
Start In Kür­ze Kurz berich­tet Schram­berg Media­thek ver­teil­te wie­der „Schul­tü­ten“

Mediathek verteilte wieder „Schultüten“

Bereits zum ach­ten Mal Akti­on für die Erst­kläss­ler in Schram­berg

-

SCHRAMBERG (pm) – Recht­zei­tig zum Schul­an­fang erhiel­ten 30 inter­es­sier­te Erst­kläss­ler im Rah­men der Akti­on Schul­tü­te neben dem kos­ten­lo­sen Media­theks­aus­weis und einem Erst­le­se­buch zahl­rei­che wei­te­re nütz­li­che Uten­si­li­en für Schu­le und Frei­zeit, berich­tert die Media­thek.

Bei zwei Ver­an­stal­tun­gen im City-Cen­­ter sowie in der Zweig­stel­le in Sul­gen hat­ten sich die Mit­ar­bei­ter der Media­thek wie­der ein span­nen­des Pro­gramm aus­ge­dacht. Wäh­rend Mar­ti­na Preiß­ner für und mit den Kin­dern den Bil­­der­buch-Ele­­fan­­ten Elmar zum Leben erweck­te, mal­te und bas­tel­te die Aus­zu­bil­den­de Yel­da Aydo­gan mit den Geschwis­ter­kin­dern.

Schulanfänger und Mamas basteln eifrig am Bilderbuch-Elefanten Elmar. Foto: Mediathek
Schul­an­fän­ger und Mamas bas­teln eif­rig am Bil­­der­buch-Ele­­fan­­ten Elmar. Foto: Media­thek

Rolf Stangl infor­mier­te unter­des­sen die Eltern der Erst­kläss­ler über das viel­fäl­ti­ge Medi­en­an­ge­bot der Media­thek. Nicht nur Kin­der fin­den für alle Lese­stu­fen die rich­ti­ge Lite­ra­tur, auch für die Eltern gibt es zahl­rei­che Rat­ge­ber, die alle wäh­rend der Schul­zeit auf­tre­ten­den Fra­gen beant­wor­ten kön­nen.

Die Media­thek kön­ne mit dazu bei­tra­gen, dass die anfäng­li­che Freu­de auf und Begeis­te­rung für die Schu­le mög­lichst lan­ge anhal­te, so Stangl. Er bat die Eltern, ihre Kin­der anfangs nicht zu über­for­dern,  zehn Minu­ten täg­li­ches Lesen wür­den völ­lig rei­chen.  Das elter­li­che Vor­le­sen, für das Inter­es­se an Büchern und die Moti­va­ti­on zum Lesen ler­nen immens wich­tig, sol­le auch bei Schul­kin­dern bei­be­hal­ten wer­den. Ide­al sei natür­lich das gemein­sa­me abwech­seln­de Vor­le­sen von span­nen­den Büchern.

Die Erst­kläss­ler durf­ten am Ende ihre gebas­tel­ten bun­ten Elmar-Ele­­fan­­ten am Fens­ter auf­hän­gen, wo sie noch vie­le Wochen von allen Media­theks­be­su­chern bewun­dert wer­den kön­nen. Nach einer klei­nen Stär­kung mit Saft und Buch­sta­ben­kek­sen nutz­ten die meis­ten auch gleich ihren neu­en Aus­weis und ver­sorg­ten sich mit Büchern, Fil­men und Hör­bü­chern.

 

- Adver­tis­ment -