Steffi Moosbacher Foto: pm

Ste­pha­nie Mos­ba­cher aus dem Tanz­stu­dio Dier­stein hat nach drei Jah­ren Aus­bil­dung ihre Prü­fung zum Tanz­leh­rer abge­legt. Das berich­tet ihr Chef Hans-Jörg Dier­stein in einer Pres­se­mit­tei­lung:

Dabei erreich­te sie den aus­ge­zeich­ne­ten Schnitt von 1,3 und darf sich jetzt voll aus­ge­bil­de­te BDT-Tanz­leh­re­rin nen­nen. Nach ihrem Bache­lor in Fit­ness­trai­ning an der Deut­schen Hoch­schu­le für Prä­ven­ti­on und Fit­ness­ma­nage­ment begann sie 2015 im Tanz­stu­dio Dier­stein noch eine wei­te­re Aus­bil­dung.

Er sei „natür­lich stolz auf die Leis­tung sei­ner Aus­zu­bil­den­den” und freue sich, dass ihm eine solch gut qua­li­fi­zier­te Kraft auch in Zukunft zur Sei­te steht, so Dier­stein abschlie­ßend.