Mit Wohnwagen oder Caravan auf die Waage

SCHRAMBERG – Am Donnerstag vor Pfingsten können Urlauber in Schramberg-Sulgen ihren beladenen Wohnwagen oder Caravan wiegen und sich insgesamt beraten lassen, wie sie sicher und entspannt am Urlaubsort ankommen. Auch in diesem Jahr wird der Service von der Kreisverkehrswacht Rottweil kostenlos angeboten. Die Aktion findet am Donnerstag, 6. Juni zwischen 15.30 und 19 Uhr in Schramberg-Sulgen auf dem Parkplatz der Kreissporthalle statt. Das Angebot ist auch für Nichtmitglieder der Kreisverkehrswacht Rottweil kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen mit ihrem beladenen Wohnwagen oder Caravan bei uns vorbei. Wir beraten Sie in allen Fragen rund um die Fahrt mit dem Wohnwagen oder dem Caravan“, so das Angebot vom Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Rottweil, Artur Rieger.

Ist das Gepäck gleichmäßig verteilt? Liegen schwere Gepäckstücke tatsächlich unten, vorzugsweise in der Nähe der Achse? Das sind nur einige Gesichtspunkte, unter denen die Experten der Verkehrswacht die Fahrzeuge unter die Lupe nehmen, denn oftmals kracht es, weil die Fahrzeuge zu schwer sind oder die Ladung insgesamt falsch verstaut wurde. Wichtig ist auch das zulässige Gesamtgewicht und die Achslasten nicht zu überschreiten, denn beim Überschreiten der zulässigen Werte drohen im In- und Ausland unabhängig von einem Unfall teilweise erhebliche Bußgelder.

Darüber hinaus werden auch die weiteren typischen Unfallursachen wie Übermüdung des Fahrers, zu schnelles Fahren, überalterte Reifen und falscher Reifendruck thematisiert werden.

Eine weitere Aktion ist für den 25. Juli in Rottweil geplant, zu der noch gesondert eingeladen wird.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Rottweils Damen auf dem Weg zur Tabellenführung?

Die Damen stehen im Mittelpunkt des heimischen Handballs: Die der HSG Rottweil, die im Falle eines Sieges (vorübergehend) die Tabellenführung übernehmen, und...

Hardt – Königsfeld: Unfall auf eisglatter Fahrbahn

Vermutlich aufgrund von Eisglätte kam es am Mittwoch gegen 8 Uhr auf der L 177 zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Seat-Lenkerin befuhr...

Ideenaustausch zu nachhaltigerem Leben

ROTTWEIL - Auf dem Weg zu einer nachhaltigen und lebenswerten Stadt startet die Lokale Agenda am 28. Januar mit einem ...

„Genial, pfiffig, unverzichtbar“

ROTTWEIL - Von den Maultaschen über das Auto bis zu Hightech-Ideen haben die Schwaben bekanntlich einiges zum Welterbe beigesteuert. Zur...

Mehr auf NRWZ.de