Neubauvorhaben Gesprächsthema

OB Dorothee Eisenlohr besucht Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn

Die diversen Neubauvorhaben der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn – etwa die Erweiterung des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums St. Benedikt sowie der Neubau der Schulsporthalle St. Christophorus – waren das Hauptthema eines ersten Treffens der neugewählten Oberbürgermeisterin von Schramberg, Dorothee Eisenlohr, und Vertretern der Stiftung.

Der zwanglose Austausch mit dem Stiftungsarchitekten Michael Wühr, Stiftungsvorstand Hubert Bernhard, dem städtischen Baufachbereichsleiter Rudolf Mager und dem designierten Stiftungsvorstand Stefan Guhl hinterließ laut Peressemitteilung der Stiftung „einen positiven Eindruck auf beiden Seiten“. Hubert Bernhard und Stefan Guhl gaben ihrem Wunsch auf weiterhin gute Zusammenarbeit Ausdruck und wünschten Eisenlohr abschließend viel Erfolg bei der Bewältigung ihrer zahlreichen neuen Aufgaben.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de