Organisiert die Querdenkertage: Pius Kopp. Foto: him

SCHRAMBERG (pm) – Die im Pro­gramm  der VHS Schram­berg ange­setz­ten „Schwarz­wäl­der Quer­den­ker­ta­ge” fin­den in vol­lem Umfang statt. Das teilt der Orga­ni­sa­tor des umfang­rei­chen Pro­gramms, Pius Kopp mit.

Sie begin­nen am Frei­tag mit dem Besuch in Königs­feld mit Füh­rung im Albert Schweit­zer-Haus. Die Rund­fahrt am Sams­tag zu vier Pio­nier-Quer­den­ker-Betrie­ben der Regi­on fin­det nicht mit Omni­bus, son­dern mit eige­nen Autos und ent­spre­chen­den Mit­fahr­mög­lich­keit statt.

Am Sonn­tag lädt im Park der Zei­ten dann der Spa­zier­gang mit Denk­pau­sen und kuli­na­ri­schen AHA-Erleb­nis­sen. Wer noch mit­ma­chen will, kann sich bis Don­ners­tag­nach­mit­tag direkt beim Orga­ni­sa­tor der Quer­den­ker­ta­ge Pius Kopp mel­den.

Email:pikopp@web.de  oder Tel. 07025–9128194