Offene Sprechstunden für Geflüchtete

Offene Sprechstunden für Geflüchtete

Mit Beginn dieses Monats und dem Dienstantritt von Sara Haag als zusätzliche Integrationsmanagerin der Verwaltungsgemeinschaft Schramberg haben die Integrationsmanager ihr Angebot von offenen Sprechstunden für Geflüchtete nun weiter ausgebaut.

So bietet die Sozialberatung für Geflüchtete ab sofort auch Sprechstunden direkt in den Räumlichkeiten des JUKS³ in der Schlossstraße 10 an. Die Sprechzeiten sind immer montags von 10 bis 12 Uhr, dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr, sowie freitags von 10 bis 12 Uhr.

Darüber hinaus finden auch in den Gemeinden Hardt, Aichhalden und Lauterbach Sprechstunden statt. In den Ortsverwaltungen Aichhalden und Rötenberg abwechselnd immer montags von 14 bis 16 Uhr, in Hardt dienstags von 14 bis 16 Uhr und in Lauterbach donnerstags von 14 bis 16 Uhr. Über die Fasnetszeit findet keine Beratung statt.

Die Sprechstunde ist für alle Migranten offen, die über das Asylsystem nach Deutschland gekommen sind, sowie für ehrenamtliche Unterstützer und Arbeitgeber.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 7. Februar 2018 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/in-kuerze/kurzberichtetsb/offene-sprechstunden-fuer-gefluechtete/194709