Am Don­ners­tag, den 14. Febru­ar fin­det die nächs­te Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Forst­be­triebs­ge­mein­schaft (FBG) Ten­nen­bronn statt. Die Ver­samm­lung beginnt um 19.30 Uhr im Gast­haus Löwen in Ten­nen­bronn. Die Tages­ord­nung wird in der nächs­ten Aus­ga­ben des Ten­nen­bron­ner Anzei­gers erschei­nen.

Dr. Frau­ke Klee­mann, vom Forst­amt Rott­weil, wird über die „Forst-Neu­ord­nung” in Baden-Würt­tem­berg refe­rie­ren – was sind die Fol­gen aus dem Kar­tell­ver­fah­ren? Des­wei­te­ren wird Dr. Klee­mann einen Vor­trag über die Ver­kehrs­si­che­rungs­pflicht ent­lang öffent­li­cher Stra­ßen, Loi­pen sowie Wan­der- und Rad­we­gen hal­ten.

 Tho­mas Wei­ßer von der FVS eG wird unter ande­rem über die momen­ta­ne Lage am Holz­markt berich­ten – wel­che Sor­ti­men­te und Aus­hal­tun­gen sind der­zeit gefragt und zu wel­chen Prei­sen.

Revier­lei­ter Jür­gen Oberg­fell wid­met sich in sei­nem Bei­trag dem Bor­ken­kä­fer-Moni­to­ring.

- wie kann ich mei­nen Bestand kon­trol­lie­ren

- wel­che Hilfs­mit­tel gibt es

- was ist bei einem Befall zu tun

- wie soll der befal­le­ne Baum auf­ge­ar­bei­tet wer­den?

Diesen Beitrag teilen …