Clau­dia Bian­co. Foto: pm

Bist du moti­viert eige­nen Schmuck her­zu­stel­len, wie Ohr­rin­ge, Ket­ten, Rin­ge und Arm­bän­der? Dann bist du bei mir rich­tig. Ich freue mich auf dein Kom­men. Es ist für jede Alters­klas­se (ab acht Jah­re) was dabei, auch für mode­in­ter­es­sier­te Frau­en.“

So wirbt Clau­dia Bian­co für ihre Schmuck­werk­statt im Rah­men von „Frau­en­Zeit – Mädchen&Frauenwochen 2018“ des Frau­en­bei­rats der Stadt Schram­berg. An drei ver­schie­de­nen Nach­mit­ta­gen kön­nen Mäd­chen und Frau­en ohne Anmel­dung kom­men und unter sach­kun­di­ger Anlei­tung sich ihren eige­nen Schmuck kre­ieren. Die Teil­nah­me ist kos­ten­frei (Spen­den sind will­kom­men). Der beson­de­re Anspruch der Schmuck­werk­statt ist das Mot­to „aus alt mach neu“. 

Dazu sucht die Werk­statt­lei­te­rin nach alten Schmuck­stü­cken (vor allem Mode­schmuck) wie Ket­ten, Arm­bän­der, Rin­ge oder Ohr­rin­ge, die nicht mehr getra­gen wer­den, die nicht mehr voll­stän­dig sind, die sich bereits in Ein­zel­tei­le auf­lö­sen, ein­zel­ne oder unvoll­stän­di­ge Ohr­rin­ge,  auch ein­zel­ne Per­len, Ver­schlüs­se oder ähn­li­che Schmuck­tei­le sind gefragt. Eben alles, wor­aus man neu­en Schmuck erschaf­fen kann.  

Zu Beginn der jewei­li­gen Kur­se wer­den die Teil­neh­me­rin­nen die Stü­cke aus­ein­an­der­neh­men,  in Behält­nis­se sor­tie­ren und haben dann so freie Aus­wahl für fan­ta­sie­vol­le neue Krea­tio­nen. Wer dazu Mate­ri­al bei­steu­ern kann, und wenn es auch nur eine Hand voll Per­len oder Stei­ne sind, kann die­se ab sofort bis nach den Oster­fe­ri­en im JUKS3, Schloß­stra­ße 10, Schram­berg abge­ben und trägt damit zum Gelin­gen der Schmuck­werk­statt bei.

Info:

Die drei sepa­ra­ten Ter­mi­ne der Schmuck­werk­statt fin­den an ver­schie­de­nen Orten statt: Frei­tag, 9. März, 17 bis 20 Uhr Jugend­treff Exit, Sul­gau­er­stra­ße 7, Sul­gen.  Frei­tag, 16. März, 17 bis 20 Uhr JUKS3, Schloß­stra­ße 12. Sams­tag, 21. April, 14 bis 17 Uhr, Erhard-Jung­hans-Schu­le , Schil­ler­stra­ße 16.

Alle Ter­mi­ne der „Frau­en­Zeit“ unter www.juks-hoch-drei.de/termine.