Schramberger Grundschüler experimentieren m

Chemieprojekt an der Berneckschule. Fotos: pm

Bereits zum vier­ten Mal tra­fen sich Schü­le­rin­nen und Schü­lern der 8. Klas­se des Gym­na­si­ums Schram­berg und 4. Kläss­ler der Ber­neck­schu­le unter der Lei­tung von  Dr. Bir­git San­talu­cia.

In Klein­grup­pen erforsch­ten die Kin­der und Jugend­li­chen Phä­no­me­ne der Che­mie und Phy­sik. Viel Freu­de und Spaß hat­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler unter ande­rem dabei, Laven­del­duft zu extra­hie­ren, gehei­me Nach­rich­ten mit­hil­fe von Zitro­nen­säu­re zu ver­fas­sen oder auch Geld­mün­zen mit­tels che­mi­scher Reak­tio­nen zum Glän­zen zu brin­gen.

Die­se von den Gym­na­si­al­schü­lern kind­ge­recht auf­ge­ar­bei­te­ten Expe­ri­men­te ver­mit­tel­ten den Grund­schü­le­rin­nen und Grund­schü­lern einen ers­ten Ein­blick in den natur­wis­sen­schaft­li­chen Unter­richt der wei­ter­füh­ren­den Schu­len.