SCHRAMBERG – Das Regierungspräsidium Freiburg hat die Kommunalwahl vom 27. Mai geprüft: alles OK.

Man habe vom Regierungspräsidium den Wahlprüfungsbescheid erhalten, berichtete am Donnerstag  Fachbereichsleiter Uwe Weisser im Gemeinderat erfreut. Damit könne sich der neue Rat am 4. Juli wie geplant konstituieren.

 

-->

 

-->