Archiv-Foto: him

Das neue Schul­jahr beginn­tam Gym­na­si­um Schram­berg am Mon­tag, 10. Sep­tem­ber 2018, um 8 Uhr mit einem Got­tes­dienst in der Hei­lig-Geist-Kir­che.

Um 8.30 Uhr wird, laut Pres­se­mit­tei­lung der Schu­le, das Schul­ge­bäu­de geöff­net. Der Schul­lei­ter begrüßt dann die neu­en Fünft­kläss­ler in der Aula. Ab 8.45 Uhr fin­det eine Infor­ma­ti­on für die neue Jahr­gangs­stu­fe 11 (Abitur 2020) eben­falls in der Aula statt. Die übri­gen Klas­sen und die Grup­pen der Jahr­gangs­stu­fe 12 erfah­ren ihre Klas­sen­räu­me durch einen Aus­hang an den Ein­gangs­tü­ren und haben zunächst zwei Ver­fü­gungs­stun­den und dann Unter­richt nach Stun­den­plan.

Bereits in der Woche vor Unter­richts­be­ginn ist das Gym­na­si­um täg­lich zwi­schen 8 Uhr und 12 Uhr geöff­net. In die­ser Zeit wer­den For­mu­la­re zum Kauf von Lehr­bü­chern nach dem „Bonus­sys­tem“ oder noch nicht abge­hol­te Schü­ler­fahr­kar­ten im Sekre­ta­ri­at bereit­ge­hal­ten.

Wie bereits im letz­ten Schul­jahr nimmt die Men­sa ab dem ers­ten Schul­tag ihren Betrieb auf und wird für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler aller Klas­sen­stu­fen an Schul­ta­gen von Mon­tag bis Don­ners­tag Essen anbie­ten. Daher wird spä­tes­tens ab Don­ners­tag, 6. Sep­tem­ber, auf der Home­page des Gym­na­si­ums (www.gymnasium-schramberg.de) nach Mög­lich­keit über Nach­mit­tags­un­ter­richt in der ers­ten Unter­richts­wo­che infor­miert. Für Diens­tag bis Don­ners­tag der ers­ten Unter­richts­wo­che kann aus­nahms­wei­se auch noch am ers­ten Schul­tag im Mensa­bü­ro des Gym­na­si­ums bestellt wer­den.

Ab  Mon­tag, 10. Sep­tem­ber, beginnt die Ganz­tags- bezie­hungs­wei­se Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung. An der Ganz­tags- bezie­hungs­wei­se Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung inter­es­sier­te Eltern von Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Klas­sen­stu­fen 5 bis 7 sol­len, falls noch nicht gesche­hen, ihr Kind umge­hend hier­für anmel­den. Anmel­de­for­mu­la­re sind im Sekre­ta­ri­at des Gym­na­si­ums erhält­lich. Auch ohne ver­bind­li­che Anmel­dung ist in den ers­ten Wochen des Schul­jahrs ein „Schnup­per­be­such“ der Ganz­tags­be­treu­ung mög­lich.