2 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Schulsanitäter bildeten sich fort

Im Rahmen einer schulinternen Fortbildung erweiterten Schülerinnen und Schüler der Unterstufe des Gymnasiums ihr Wissen über Maßnahmen der Ersten Hilfe. Die Schulsanitäter lernten, verschiedene Arten von Verbänden anzulegen, und vertieften ihre Kenntnisse über die Erstversorgung von Unfallopfern, heißt es in einer Mitteling der Schule

Sie übten, wie man einem verunglückten Motorradfahrer den Helm abnimmt, um zu erkennen, wie schwer verletzt er ist, und erste Hilfsmaßnahmen einleiten zu können. Außerdem beschäftigten sich die Schüler, wie man bei einem Menschen reagieren muss, der einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erleidet. In diesem Zusammenhang übten sie die Herzdruckmassage anhand spezieller Trainingspuppen.

Die Schulsanitäter und neben ihnen auch andere Arbeitsgemeinschaften werden am „Tag der offenen Tür“ präsent sein, zu dem das Gymnasium am 7. März seine Tore öffnet.

 

Mehr auf NRWZ.de