Sicherheit neu denken

Von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik

Schramberg. „Sicherheit neu denken – von der militärischen zur zivilen Sicherheit“, zu diesem Thema findet am Mittwoch, 2. Oktober, eine Veranstaltung mit dem ehemaligen evangelischen Dekan Christian Keller statt. Veranstalter sind die Pax Christi Gruppe Schramberg zusammen mit der keb Rottweil und der Evangelischen Erwachsenenbildung, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

- Anzeige -
- Anzeige -

Es geht darum, einen Weg zu finden, weg von immer mehr Waffen zu Formen der zivilen Krisenprävention. Zivile Verteidigung kostet weniger, ist aber effektiver und nachhaltiger als militärische. Gerechte Handelsstrukturen und Entwicklung können Kriege und Flucht vermeiden. Christian Keller hatte 2018 an diesem Szenario der evangelischen Landeskirche Baden mitgearbeitet.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 2. Oktober, um 19.30 Uhr in Rottweil in der Körnerstraße 23 statt. Der Beitrag ist frei.

Interessierte, die von Schramberg aus eine Mitfahrgelegenheit suchen können sich bei Peter Schimak, Telefon 07422 / 54355, melden.