Skibasar in Schramberg: Foto: pm

SCHRAMBERG (pm) – „Voll zufrie­den” sei er, berich­tet der Vor­sit­zen­de des Ski­ver­ein Schram­berg, Joa­chim Fink vom am Sams­tag abge­hal­te­nen Ski­ba­sar. Und wei­ter heißt es in der Mit­tei­lung:

Über 600 Tei­le stie­ßen beim Ver­kauf auf hohe Reso­nanz. Fast 300 Tei­le wech­sel­ten den Besit­zer. Vom kleins­ten Kin­der­ski­schuh bis zu den neus­ten Lang­lauf- und Alpin-Ski, über Snow­boards, Hel­me und Beklei­dung bis hin zu Schlitt­schu­hen und sogar zwei Schlit­ten war fast alles ver­tre­ten was man im Win­ter brau­chen kann.

Dem ein­ge­spiel­ten Team um Fink fro­ren zunächst bei der Annah­me fast die Fin­ger an die Lap­tops. Sie konn­ten sich dann aber beim Ver­kauf wie­der rich­tig auf­wär­men! Fach­kun­di­ge Bera­tung half so man­chem auf die Bret­ter oder in den Schuh. 

Auch die mitt­ler­wei­le lang­jäh­ri­ge Zusam­men­ar­beit mit Sport Dis­count Schram­berg Sul­gen hat sich bewährt. Alle die­je­ni­gen, die beim Ski­ba­sar ein­ge­kauft haben, kön­nen sich kos­ten­los bei Sport Dis­count die Skib­in­dung ein­stel­len las­sen. Nach den ers­ten ergie­bi­gen Schnee­fäl­len am Sonn­tag sol­len nun auch bald Kur­se in der Umge­bung statt­fin­den. Die DSV Ski­schu­le unter Lei­tung von Isa­bell Juli ist bereit für Kin­der–,  Erwach­se­nen– und Spe­zi­al­kur­se, sowohl auf Ski­ern als auch auf Snow­boards. 

Schnell soll­ten sich inter­es­sier­te zu den Aus­fahr­ten anmel­den, so Fink. Die Sai­son-Eröff­nungs­fahrt am zwei­ten Dezem­ber-Wochen­en­de geht ins Pitz­tal, die Fami­li­en-Aus­fahrt über Sil­ves­ter nach Oberst­dorf, und im März fin­det noch eine Exklu­siv-Aus­fahrt nach St. Moritz statt. 

Alle Ver­an­stal­tun­gen fin­det man unter www.skiverein-schramberg.de Dort ist auch direkt die Anmel­dung mög­lich!