SCHRAMBERG (pm/him) – Auch mit dem vhs-Start im Win­ter­se­mes­ter 2017 unter­stützt die Stadt Schram­berg das Ehren­amt­li­che Enga­ge­ment.

Die Stadt wür­digt dies, indem sie für einen Kurs der Wahl aus dem gesam­ten Ange­bot der Volks­hoch­schu­le Schram­berg (ohne Außen­stel­le Schiltach-Schen­ken­zell) die Kurs­ge­büh­ren bis zu einem Betrag in Höhe von 60 Euro über­nimmt. Wei­te­re Infos auf der vhs-Home­page: http://www.vhs-schramberg.de/index.php?id=121

Die vhs Schram­berg bit­tet die Ehren­amt­li­chen, mit der Anmel­dung zum vhs Kurs anzu­ge­ben, ob sie die Ver­güns­ti­gung der Stadt Schram­berg in Anspruch neh­men wol­len. Sie sol­len die Beschei­ni­gung für die Ver­güns­ti­gung mit der Anmel­dung zum Kurs abge­ben oder die­se schnellst­mög­lich in der Geschäfts­stel­le in Schram­berg vor­le­gen. Bereits bezahl­te Kurs­ge­büh­ren kön­nen nicht erstat­tet wer­den.
Auch im Win­ter­se­mes­ter 2017 bie­tet die vhs, in Koope­ra­ti­on mit der stif­tung st. fran­zis­kus hei­li­gen­bronn und der Lebens­hil­fe Kreis Rott­weil, Kur­se für Men­schen mit und ohne Behin­de­rung an.