Rekord: 59 Dienstjubilare im Bereich Altenhilfe ehrte die Stiftung St. Franziskus – so viele wie nie zuvor.           Foto: pm

So vie­le Arbeits­ju­bi­la­re wie nie ehr­te die Alten­hil­fe der Stif­tung St. Fran­zis­kus Hhei­li­gen­bronn bei einem gemein­sa­men Abend­essen. Ins­ge­samt 59 lang­jäh­ri­ge Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter aus zwölf Ein­rich­tun­gen kamen zusam­men, fünf davon sind bereits seit 30 Jah­ren im Dienst der Stif­tung, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Die schö­nen Momen­te soll­ten sich die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter bewusst machen und ein wenig in viel­fäl­ti­gen Erin­ne­run­gen schwel­gen. Dazu lud Boris Streh­le, Lei­ter des Auf­ga­ben­felds Alten­hil­fe, die Dienst­ju­bi­la­rin­nen und -jubi­la­re in der Wald­schen­ke in Schöm­berg ein. Beacht­li­che 830 Dienst­jah­re sei­en im Saal ver­sam­melt, rech­ne­te er den Anwe­sen­den vor.

Die Bereichs­lei­ter der ver­schie­de­nen Regio­nen Diet­mar Zis­te­rer für Rott­weil, Ursu­la Bacher für Neckar-Alb-Ober­schwa­ben, Nad­ja Merk­le für Tos­sin­gen-Spai­chin­gen-Heu­berg sowie Manu­el Jahn­el für Tutt­lin­gen über­ga­ben den Geehr­ten die Prä­sen­te zu ihren Dienst­ju­bi­lä­en.

Aus der Regi­on Rott­weil mit den Alten­zen­tren St. Eli­sa­beth, St. Vero­ni­ka, St. Kon­rad und der Kirch­li­chen Sozi­al­sta­ti­on wur­de Gise­la Bühl für 25 Dienst­jah­re geehrt. Bereits seit zehn Jah­ren tätig sind: Olga Kise­lev, Sabri­na Schuler, Yvon­ne Ilg, Hubert Brog-
ham­mer, Emma Badt, Jes­si­ca Kret­tek, Gaby Birk­holz, Mela­nie Bur­han­li, Armin Eck­mann, Maren Rott­ler, Tama­ra Bub, San­dra Böhm, Susan­ne Bau­meis­ter, Petra Mül­ler, Nico­le Wild, Moni­ka Köp­fer und Iri­na Rapp.

Aus dem Zol­lern­alb­kreis mit dem Alten­zen­trum St. Mar­tin erhiel­ten Wer­ner Wet­ten­gel, Ulri­ke Rom­bach, Eli­sa­beth Neß und Bea­tri­ce Cra­ciun für zehn Jah­re im Dienst ein Prä­sent.

Bereits seit 30 Jah­ren arbei­ten Her­mann Häring, Bri­git­te Knaier und Mar­ga­re­te Ohn­macht-Oldach in Stif­tungs­ein­rich­tun­gen in der Regi­on Tros­sin­gen-Spai­chin­gen-Heu­berg mit den Alten­zen­tren St. Josef, St. Ulrich und Dr.-Karl-Hohner-Heim. 25 Jah­re dabei sind Anne­lie Ver­se, Micha­el Burk­hardt und Elfrie­de Zeh, 20 Jah­re Emma Koch, Ramo­na Brunsch, Sabi­ne Lan­ge und Lena König. Ihr zehn­jäh­ri­ges Dienst­ju­bi­lä­um fei­er­ten: Moni­ca Sagin, Bet­ti­na Kai­ser, Iri­na Wit­ten­berg, Tat­ja­na Mas­san, Nadi­ne Ziga­ri­tis, Mela­nie Cen­gic, Ole­na Skalo­sub, Hans-Uwe Ull­rich, Frie­de­ri­ke Meß­mer, Danie­la Lücke-Unger­mann, Rita Ted­de D’Alessandro, Mar­ga­re­ta Merk­le und Mar­ti­na Bucher.

Auf 30 Jah­re in der Regi­on Tutt­lin­gen mit den Ein­rich­tun­gen St. Anto­ni­us, St. Anna und dem Bür­ger­heim bli­cken Hei­drun Speer und Gabrie­le Wör­ner zurück. Seit 20 Jah­ren arbei­ten Bea­te Rauch, Bea­te Schad, Edu­ard Klos und Ute Wegg­ler für­die stif­tung st fran­zis­kus hei­li­gen­bronn und seit zehn Jah­ren gehö­ren Mari­on Zim­me­ring-Gas­ser, Karin Sar­t­her, Mar­ti­na Lieh­ner, Andrea Lorenz, Clau­dia Schmid, Iri­na Lau­ta, Alex­an­dra Klöp­per und Elke Mat­tes dazu.

Foto: Jubi­lä­um Altenhilfe.jpg

BU: